Bankkaufmann /-frau

Ansprechpartner

OStRin Manuela Stankovic
Fachbetreuer Wirtschaft- und Verwaltung 1

Tel.: 09841 1629

E-Mail:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Was macht man in diesem Beruf?

Bankkaufleute unterstützen Kunden in Geldangelegenheiten. Sie informieren z.B. über Kapitalanlagen, Kontoführung und wickeln den inoder ausländischen Zahlungsverkehr für Kunden ab. Sie beraten zu Privatund Firmenkrediten, Bausparverträgen, Lebensversicherungen oder anderen Verträgen, bahnen Vertragsabschlüsse an und bearbeiten diese. Im internen Bereich eines Kreditinstitutes planen und steuern sie Arbeitsabläufe. Darüber hinaus führen sie Kontrollen im Rechnungswesen durch und überwachen die Einhaltung gesetzlicher Vorschriften und innerbetrieblicher Richtlinien.

Anforderungen:

  • Kunden- und Serviceorientierung, Kommunikationsfähigkeit (z.B. bei der Kundenberatung)
  • Sorgfalt, Konzentration und Verschwiegenheit (z.B. beim ordnungsgemäßen Buchen von Geschäftsvorgängen, beim Umgang mit Kundendaten)
  • Kaufmännisches Denken und Verhandlungsgeschick (z.B. beim Einschätzen von Kreditrisiken, beim Aushandeln von Konditionen für Geldanlagen oder Kredite)

Stundentafel

Stundentafeln für Bankkauffrau/Bankkaufmann
Unterrichtsform = Einzeltagesunterricht

  Jahrgangsstufe 11 Jahrgangsstufe 12 Jahrgangsstufe 13
Allgemeinbildender Unterricht
Religionslehre 1 - -
Deutsch 1 1 -
Sozialkunde 1 1 1
Fachlicher Unterricht
Englisch 1 1 -
Allgemeine Wirtschaftslehre 1 1 1
Geld- und Vermögensanlage 4 - 1
Kontoführung 2 1 -
Kreditgeschäft 2 2 1
Rechnungswesen und Controlling 3 - 1
Auslandsgeschäft - 1 1
Bilanz- und Unternehmensanalyse - 1 1
Informationsverarbeitung 1 - -
Finanzinstrumente - 1 -

Ausbildungsinhalte (Lehrplan)

1. Ausbildungsjahr: WBK 11
Unterrichtstage Montag und Mittwoch, jeweils ganztags (7:30 Uhr – 14:30 bzw. 15:30 Uhr)

Fach fachliche Inhalte
Religionslehre Arbeit und Gerechtigkeit, Persönlichkeit und Identität, Auf der Suche nach Gott, Glauben und Handeln, Gelingendes Leben
Deutsch Operatoren (Anforderungen) in Prüfungsaufgaben, Kurzvortrag, professionelle Kommunikation, aktuelle Themen / Projekte
Sozialkunde Ausbildung und Beruf, soziale Sicherung, Allgemeine Rechtsgrundlagen, Arbeitsrecht, Lohn- und Gehaltsabrechnung
Englisch Banking vocabulary, types of cheques, ways of transferring money, cultural awareness
Allgemeine Wirtschaftslehre Privatrecht, Unternehmensgründung, Unternehmen am Markt, Preisbildung
Geld- und Vermögensanlage Anlageprodukte, staatliche Sparförderung, Altersvorsorge Wertpapiere Aktien
Kontoführung/Zahlungsverkehr Inlandszahlungsverkehr (inkl. SEPA), Reisezahlungsmittel Privat-, Firmen- und Treuhandkonten Bankgeheimnis
Kreditgeschäft Privatkreditgeschäft Notleidender Kredit
Rechnungswesen/Controlling Bankbuchführung, Bewertung Risikovorsorge, Kosten- und Erlösrechnung, Controlling
Informationsverarbeitung Prozent- und Zinsrechnung, Grundlagen in MS Office (Excel, Powerpoint, Word)

2. Ausbildungsjahr: WBK 12
Unterrichtstag Donnerstag, ganztags (7:30 Uhr – 15:15 Uhr)

Fach fachliche Inhalte
Deutsch Argumentieren, Bewerbung, Protokoll, Vortragen mit Powerpoint, Kommunikation in Konfliktsituationen
Sozialkunde Arbeitsmarktpolitik, Wirtschafts-ordnungen, Produktionsfaktoren, Steuern, Umweltpolitik
Englisch Reisezahlungsmittel, borrowing money from the bank, mortgages, KMK-Zertifikat
Allgemeine Wirtschaftslehre Wirtschaftspolitik und ihre Zielsetzungen; Wirtschaftskreislauf, Konjunktur, EZB, Außenhandel, Unternehmens-zusammenschlüsse
Kreditgeschäft Baufinanzierung, Firmenkreditgeschäft
Auslandsgeschäft Risiken, dokumentäre und nichtdokumentäre Zahlungen im AWi-Verkehr, Devisengeschäfte (Kassa, Termin)
Bilanzanalyse Rücklagen- und Ausschüttungspolitik einer AG, Jahresabschlussanalyse
Finanzinstrumente Investmentzertifikate, Steuern, Wertpapiersonderformen Termingeschäfte

3. Ausbildungsjahr: WBK 13
Unterrichtstag Dienstag, ganztags (7:30 Uhr – 14:30 Uhr)

Fach fachliche Inhalte
Sozialkunde 1-stündig, ausschließlich Prüfungsvorbereitung
Allgemeine Wirtschaftslehre 1-stündig, ausschließlich Prüfungsvorbereitung
Geld- und Vermögensanlage 1-stündig, ausschließlich Prüfungsvorbereitung
Kontoführung/Zahlungsverkehr 1-stündig, ausschließlich Prüfungsvorbereitung
Kreditgeschäft 1-stündig, ausschließlich Prüfungsvorbereitung
Rechnungswesen/Controlling 2-stündig, ausschließlich Prüfungsvorbereitung
Auslandsgeschäft 1-stündig, ausschließlich Prüfungsvorbereitung
Bilanzanalyse 1-stündig, ausschließlich Prüfungsvorbereitung