Berufsvorbereitungsjahr (BVJ/k)

Image
Image

Du hast deine Schulzeit beendet...

Wenn Du noch keinen Schulabschluss oder keinen Ausbildungsplatz gefunden hast, ist das Berufsvorbereitungsjahr (BVJ/k) ein guter Weg für Dich.

Durch die kaufmännische Ausrichtung am BSZ Bad Windsheim mit Berufs- und Wirtschaftsschule erhältst Du einen umfassenden Einblick in folgende Ausbildungsberufe:

• Verkäufer/-in
• Kaufmann/Kauffrau im Einzelhandel
• Kaufmann/Kauffrau für Büromanagement
• Kaufmann/Kauffrau im Groß- und Außenhandel
• Medizinische und zahnmedizinische Fachangestellte
   (auch hier liegt ein Schwerpunkt der Ausbildung auf Betriebsorganisations- und
    Verwaltungsprozesse)

Du wirst beim Übergang von der Schule in den Ausbildungs- oder Arbeitsmarkt durch die Berufsschule und durch einen Kooperationspartner unterstützt und an wichtigen Entscheidungspunkten begleitet.

Du hast 37 Unterrichtsstunden pro Woche, wobei etwa die Hälfte der Unterrichtszeit für die Berufsvorbereitung (einschließlich betriebliche Praktika) vorgesehen ist.

Wichtig:
Zur Anmeldung füllen Sie bitte unbedingt die beiden folgenden Anträge aus und geben diese am Sekretariat der Berufsschule ab:

Fahrtkosten-Erfassungsbogen
Anmeldeformular BVJ/k

JoA (Jugendliche ohne Ausbildungsplatz) in Teilzeit

Schülerinnen und Schüler, die maximal den Qualifizierenden Hauptschulabschluss erreicht haben und keine Ausbildung beginnen, sind verpflichtet, eine Berufsschule zu besuchen. Dies gilt auch für Schülerinnen und Schüler, die eine weiterführende Schule abbrechen.

Die Schulpflicht besteht bei Teilzeitunterricht für 12 Jahre. Diese Schulpflicht kann ab dem Schuljahr 2019/20 (beginnt am 10.09.2019) auch an der Berufsschule Bad Windsheim erfüllt werden.

An einem Tag in der Woche werden 9 Stunden Unterricht in folgenden Fächern – zum Teil projektorientiert und teilnehmerabhängig – erteilt:

 Deutsch

Sozialkunde

Religion

Sport

Fachunterricht (überwiegend im Berufsfeld Wirtschaft und Verwaltung)

 

Anmeldung: Berufsschule Bad Windsheim, Am Dicken Turm 7, 91438 Bad Windsheim, Tel. 09841 1629, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!