Staatspreis verliehen

Dajana Lemke, Kauffrau für Büromanagement aus Bad Windsheim, strahlt: Mit einem Notendurchschnitt von 1,4 hat sie nicht nur die Berufsschule hervorragend abgeschlossen, sondern wurde auch noch von der Regierung von Mittelfranken mit einem Staatspreis ausgezeichnet. Die Auszubildende des Automobilclubs ARCD nahm die besondere Ehrung im Rahmen einer betrieblichen Feierstunde entgegen. „Wir freuen uns sehr, dass sich die Zielstrebigkeit von Frau Lemke für sie ausgezahlt hat – und sind stolz, auch nach Abschluss ihrer Ausbildung auf ihre Unterstützung bauen und sie bei ihrer beruflichen Weiterentwicklung begleiten zu können“, sagte Ausbildungsleiter und stellv. Generalsekretär Christian Wolf.

 

Unser Bild: Klassenleiterin und Studienrätin Susanne Maisch (v. l.) überreichte zusammen mit Studiendirektorin Manuela Stankovic (v. r.) die Staatspreis-Urkunde an Dajana Lemke (m.); ihre Ausbildungsbetreuer, Assistentin der Geschäftsführung Anja Göllner (h. l.) und Ausbildungsleiter Christian Wolf (h. r.), freuen sich mit ihr über das herausragende Ergebnis.

Image