Wasserspender an der Wirtschaftsschule

Image
Image
Image

Der menschliche Körper besteht zu 2/3 - 3/4 aus Flüssigkeit. Mindestens 1,5 Liter Wasser über den Tag verteilt gelten als gesunde Trinkmenge. Viele vergessen, tagsüber genug zu trinken. Dies wirkt sich auf Konzentration und Gesundheit aus. An der Wirtschaftsschule ist jetzt jederzeit frisches Trinkwasser verfügbar – auf Wunsch sogar spritzig und gekühlt: Der Dank dafür geht an die Raiffeisenbank Bad Windsheim, die Stadtwerke Bad Windsheim, Förderverein und Elternbeirat der Wirtschaftsschule. Der Wasserspender in der Aula wurde am 16.05.2019 seiner Bestimmung übergeben.

Die Schulfamilie erhofft sich von dieser Anschaffung, dass dadurch der Konsum von Süßgetränken während der Unterrichtszeit zurückgeht und durch regelmäßiges Wassertrinken die Konzentration gefördert wird. Auch aus Umweltschutzgründen ist die Nutzung des Wasserspenders sinnvoll: Es können wiederverwendbare Trinkflaschen verwendet werden.

Damit der Wasserspender permanent gesundes Trinkwasser liefert, wurde ein regelmäßiger Wartungsservice beauftragt.